In diesem Beitrag zeige ich dir meinen Weg, mit dem ich es geschafft habe von 0€ Startkapital ein passives Einkommen von mehreren Tausend Euro pro Monat aufzubauen.

Ich möchte dir zeigen, wie alles angefangen hat und wie ich es geschafft habe.

Angefangen hat alles mit einer kurzen Geschichte von Russel Brunson. Russel Brsunson ist einer der größten und bekanntesten Online-Marketer der Welt.

In einem seiner Bücher erzählt er von seinen Anfängen und wie er sich sein erstes Online Business aufgebaut hat. Bei ihm hat alles damit angefangen, dass er eine Anleitung für ein Kartoffelgewehr erstellt hat und diese Anleitung dann tausendfach über das Internet verkauft hat.

Das ganze fand ich sehr beeindruckend, weil ich früher selbst Kartoffel-Gewehre und so ein Blödsinn gebaut habe. Ich hätte aber früher niemals gedacht, dass andere Leute dafür bereit sind, für eine so eine Anleitung Geld zu bezahlen.

An dieser Stelle hat es zum ersten Mal in meinem Kopf “Klick”…

…gemacht und mir wurde klar, dass Geld verdienen im Internet eigentlich gar nicht so schwer sein kann und dass ich sogar dieses Wissen, wie eine Anleitung für ein Kartoffel-Gewehr, schon in meinem Kopf hatte.

Nachdem es bei mir im Kopf “Klick” gemacht hatte, habe ich begonnen mich immer mehr mit dem Thema Geld verdienen im Internet und Online-Marketing zu befassen. Und ich habe Informationen, die ich bekommen konnte aufgesaugt wie ein Schwamm.

Ich habe so gut wie alle deutschen Blog-Beiträge zum Thema Geld verdienen im Internet gelesen, die ich “in die Finger” bekommen konnte. Ich habe viele Bücher gelesen und habe mir jeden Tag amerikanische YouTube-Videos angeguckt.

Irgendwann bin ich dummerweise auf das Thema Nischenseiten gestoßen…

Rückblick muss ich sagen, dass es ein Fehler war…

Ich habe dann gesehen und gelesen, dass andere Leute im Internet mit Nischenseiten Geld verdienen und dass das ganze sogar ohne Risiko und ohne Investitionen funktionieren kann, weil man da kein Geld für Werbung ausgeben muss.

Das Problem war nämlich, ich hatte zu Beginn auch kein Startkapital.

Ich bin in einer einfachen Familie aufgewachsen und hatte früher nie wirklich viel Geld. Meine Mutter war Zahnarzthelferin und arbeitete immer von Morgens bis Abends, damit ich und meine kleine Schwester etwas zu essen auf dem Tisch hatten.

Mein erstes eigenes Geld hatte ich dann mit ca. 14 Jahren mit dem Austragen von Zeitungen verdient.

Jedenfalls habe ich aus diesem Grund immer nach Möglichkeiten gesucht, im Internet Geld zu verdienen und das am besten ohne Startkapital.

Also möglichst mit 0€ Startkapital anzufangen (nur die eigene Zeit investieren) und möglichst kein Risiko einzugehen.

Und da kamen mir diese Nischenseiten wie der “heilige Gral” vor. Und das Ganze schien für mich ohne Startkapital eben perfekt geeignet zu sein.

Nach einer gewissen Einarbeitungszeit in dieses Thema Nischenseiten, fing ich dann auch an, meine erste eigene Nischenseite zu erstellen, auf welcher ich damals Bmx-Fahrräder miteinander verglichen habe.

Du kennst bestimmt diese kleinen Fahrräder, mit denen man über Rampen springen oder Treppen herunterfahren kann. Und diese Fahrräder konnte man über einen Link auf meiner Website kaufen.

Meine Nischeseite habe ich dann immer weiter SEO optimiert, also für das Google-Ranking. Wenn jemand bei Google in die Suchleiste Bmx eingibt, dann sollte meine Seite als Erstes oder zumindest weit oben angezeigt werden, damit ich immer möglichst viele neue kostenlose Besucher auf meine Nischenseite bekomme.

Nachdem ich das Ganze aufgebaut hatte, wartete ich dann monatelang, bis Google meine Website endlich in den Suchalgorithmus aufgenommen hatte und ich meine ersten Besucher auf meine Nischenseite bekomme habe.

Ja und nach ein paar Monaten war es dann auch endlich soweit, ich habe mit dem Google Analytics Tracking Tool gesehen, dass jetzt die ersten kostenlosen Besucher auf meine Nischenseite gekommen sind.

Das Problem dabei war nur… kein Einziger dieser Besucher kaufte auch nur ein einziges Fahrrad bei mir.

Also diese Wochenlange harte Arbeit, für die Optimierung, die ich da investiert habe und diese lange Wartezeit, bis das Ganze erstmal in den Google Suchalgorithmus aufgenommen wurde, war umsonst.

Denn ich habe keinen einzigen Euro damit verdient.

Als ich dann irgendwann gemerkt habe, dass das ganze Thema Nischenseiten doch nicht so gut funktioniert, wie die anderen Leute es immer gesagt hatten, habe ich es abgebrochen und habe das Thema Nischenseiten erstmal zur Seite geschoben.

Ich habe eingesehen, dass es ein großer Fehler war und dass ich damit einfach nur Zeit verschwendet habe.

Nebenbei lernte ich aber immer weiter dazu, weil ich mich in dem Thema Online-Business, Online-Marketing und Geld verdienen im Internet immer weiter gebildet habe und irgendwann kam ich dann zu der Erkenntnis, dass ich ein eigenes Online-Business mit eigenen digitalen Infoprodukten brauchte, welches ich auf “Knopfdruck” über PPC, also über bezahlte Werbung verkaufen kann. Ich habe gesehen, dass es bei sehr vielen anderen auch funktioniert und dass das Ganze, wenn es richtig aufgesetzt in, der richtigen Nische, mit dem richtigen Angebot enorme Ausmaße über Digistore24 annehmen kann.

Damit meine ich fünf oder sogar sechsstellige Umsätze pro Monat. Das ist mit einem Online-Business alles möglich.

Damals traute ich dieser Sache “Geld verdienen im Internet und Online-Business” noch nicht so wirklich und ich wollte erstmal etwas für mich haben, was einfacher ist und wo ich eben sofort ein Ergebnis sehen kann.

Ich wollte unbedingt meinen allerersten Euro im Internet verdienen, da ich bis dahin noch keinen einzigen Euro im Internet verdient hatte.

So ein komplettes Online-Business mit einem riesigen Frontend- und Backend-Funnel, schien mir damals einfach zu kompliziert, auch weil ich meiner Meinung nach nicht der Überflieger bin. Ich bin durchschnittlich intelligent und ich bin in der neunten Klasse des Gymnasiums Salzgitter Bad sitzen geblieben.

Bei mir ist es nur so, dass ich einen extremen Ehrgeiz habe. Also wenn ich irgendetwas machen und durchziehen will, dann mache ich es so lange bis es funktioniert oder bis ich besser bin, als die anderen.

Jedenfalls wollte ich das ganze Thema Geld verdienen im Internet für meinen allerersten Euro im Internet sehr einfach haben, weil ich mir niemals zugetraut hätte, dass ich automatisiert mehrere tausend Euro pro Monat verdienen kann.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ja auch absolut keine Erfahrungen im Online-Marketing oder im Webseiten bauen. Bis auf diese eine kleine Nischenseite, die ich bis dahin gebaut hatte.

Das einzige, was ich sehr gut am Computer konnte, war Counter-Strike.

Dann stieß ich eben auch auf das Thema Affiliate-Marketing und ich habe gesehen, dass ich ohne eigenen Funnel und sogar ohne eigenes Produkt meinen ersten Euro über Digistore24 verdienen könnte.

Das einzige was ich jetzt dafür brauchte, war ein bisschen Startkapital für Facebook-Werbeanzeigen und dann bin ich einfach auch Digistore24 gegangen, habe mir dort einen Account erstellt und habe mir erst mal diese ganzen digitalen Infoprodukte angeschaut, die man dort als Affiliate bewerben kann.

Und ich habe dann überlegt und überlegt, welches dieser Hunderten Produkte ich denn jetzt mal verkaufen könnte.

Wo könnte ich mit Facebook-Ads Besucher “darauf jagen”, um sofort meinen ersten Verkauf zu generieren.

Dann bin ich irgendwann auf die Kategorie physische Bücher bei Digistore24 gestoßen, also echte physische Bücher zum Anfassen.

Die kann man nämlich auch über Digistore24 als Affiliate verkaufen und das Beste bei diesen Büchern ist, du bekommst bis zu 100% der Provision ausgezahlt. Und da ich damals selbst sehr viele Erfolgsbücher, Online-Marketingbücher usw. gelesen habe, habe ich mir gedacht….

okay Flo… das kann doch nicht so schwer sein…

…Diese physischen Bücher für 4€ oder 5€ inklusive Versand über das Internet zu verkaufen…

Ja und so habe ich dann meine erste Facebook Werbeanzeige erstellt.

Und da ich nicht viel Geld hatte, habe ich erst mal klein gestartet, und zwar mit 3€ Tages-Budget. Als meine Werbeanzeige dann bei Facebook online war, passierte wieder nichts und ich habe schon wieder angefangen zu zweifeln, ob das Ganze überhaupt funktionieren kann.

Ich wartete mehrere Tage lang und nichts passierte. Keiner hat ein Buch gekauft…

Trotzdem ließ ich die Werbeanzeige erst einmal weiterlaufen, denn ich wollte unbedingt meinen ersten Euro im Internet über Digistore24 umsetzen.

Das Lustige an dieser Sache ist auch noch, dass mein Kühlschrank zu dieser Zeit immer leer war, weil ich mein Geld lieber in Facebook Werbeanzeigen investiert habe, anstatt mir jetzt neue Lebensmittel für meinen Kühlschrank zu kaufen.

Ich habe also lieber gehungert und mein Geld in Facebook-Werbung investiert…

Ich wollte mir später mal ein eigenes Online-Business aufbauen und viel Geld über das Internet verdienen.

An irgendeinem Sonntagnachmittag, als ich gerade auf meinem Sofa lag und ich schon überhaupt nicht mehr an Digistore24 gedacht habe, vibrierte plötzlich mein Handy und ja ich konnte es gar nicht glauben.

Online Geld verdienen

Ich hatte meinen ersten Euro im Internet umgesetzt…

…und ich war unfassbar glücklich, obwohl ich noch im Minus war, weil ich schon mehr Geld in Werbung investiert hatte.

Aber trotzdem hat es etwas in mir verändert….

Es hat mir gezeigt: “Okay, wenn ich das alles jetzt richtig aufbaue und optimiere, dann kann später mal was richtig großes über Digistore24 aufbauen.”

Von diesem Moment an, hat sich bei mir alles verändert und ich habe mich auch mehr mit dem Thema Online-Marketing, Online-Business und Geld verdienen im Internet befasst.

Ich wollte mir jetzt unbedingt ein richtig großes eigenes Online-Business aufbauen.

Übrigens als kleiner Tipp nebenbei, diese physischen Bücher, die funktionieren auch heute noch sehr gut. Du wirst damit zwar keine 1000€, keine 600€ und auch keine 500€ damit verdienen, aber für den ersten Euro im Internet und um die ersten Erfahrungen zu sammeln, ist das meiner Meinung nach extrem gut geeignet.

Ich habe mich natürlich geärgert, dass ich vorher so viel Zeit für diese Nischenseite verschwendet habe, ohne mir ein eigenes Online-Business aufzubauen.

Einer meiner größten “Learnings” dabei waren, dass ich mich niemals auf irgendwelche kostenlosen Traffic-Strategien, wie zum Beispiel Google SEO verlassen darf, sondern dass ich ein eigenes Online-Business mit einem eigenen Funnel brauche, der auf eine profitable Nische optimiert ist, welche ich dann über PPC, also bezahlte Werbung 24/7, rund um die Uhr und automatisiert mit neuen Besuchern befüllen kann.

Dazu habe ich übrigens auch einen Beitrag, in dem ich zeige, wie ich meinen ersten Euro im Internet verdient habe.

Als ich mein erstes eigenes Online-Business aufgebaut hatte, arbeitete ich nebenbei noch in Schichtarbeit am Fließband…

…und musste am Fließband Teile zusammenschrauben.

Als wenn das noch nicht reichen würde, habe ich später nebenbei auch noch ein Studium in Business-Administration abgeschlossen, wo ich dann auch meinen Bachelor-Abschluss im Bereich E-Commerce gemacht habe, wo ich gelernt habe, wie ich Webseiten optimieren kann und wie ich sehr Conversionstarke Onlineshops bauen kann.

Jedenfalls hatte ich damals, als ich mein erstes eigenes Online-Business aufgebaut hatte, nicht besonders viel Zeit… Aber ich “hustelte” jede freie Minute an diesem Business, denn ich wollte unbedingt viel Geld im Internet verdienen und das möglichst passiv, also ohne dass ich da irgendwie aktive Arbeit reinstecken muss.

Wenn meine Freunde am Wochenende feiern gegangen sind, dann saß ich zu Hause, wie ein “Nerd” vor meinem PC und habe an meinem Online-Business gearbeitet.

Ich investierte mein Geld anstatt in Wodka-E, lieber in Facebook Werbeanzeigen.

Und nach nur 5 Monaten hatte ich es dann geschafft mir ein echtes passives Einkommen von mehreren Tausend Euro automatisiert über das Internet aufzubauen.

Ich spreche hier von einem Reingewinn, von mehreren Tausend Euro. Das habe ich nach nur 5 Monaten geschafft. Und ich weiß noch ganz genau… ungefähr ein halbes Jahr, nachdem ich mein erstes Buch über Digistore24 für 5,95€ verkauft habe, hatte ich einen Tag, wo ich 3.450€, an einem einzigen Tag über Digistore24 verdient habe.

3.450€ an einem einzigen Tag!

Und das war schon mehr Geld, was ich damals als Fließbandarbeiter in einem ganzen Monat verdient hatte.

Und dann wurde mir auch klar, dass im Internet wirklich alles möglich ist und dass es da draußen keine Grenzen gibt.

Am Anfang schien dieses ganze Thema Online-Geld verdienen für mich unglaublich kompliziert und ich dachte immer, das kann doch gar nicht funktionieren.

Rückblickend kann ich dir sagen, dass es gar nicht so ein großer Unterschied ist und dass es gar nicht viel mehr Schritte sind, um von diesen 5,95€ auf 3.450€ an einem einzigen Tag zukommen.

Was will ich dir damit sagen?

Du siehst, ich bin ein ganz normaler Mensch, ich bin in der 9ten Klasse (wegen Deutsch und Latein) sitzen geblieben, weil ich früher nie etwas für die Schule getan habe.

Ich hatte kein Startkapital für mein Online-Business und ich musste früher Zeitungen austragen, damit ich überhaupt ein paar Euro verdient habe.

Trotzdem habe ich es geschafft, auf mehrere Tausend Euro passives Einkommen über Digistore24 zukommen, wo ich heute keine aktive Arbeit mehr hereinstecken muss.

Ich könnten heute Monate lang in den Urlaub fliegen, ohne aktive Arbeit, bis auf ein paar E-mails, die ich vielleicht beantworten muss.

Aber das Geld würde trotzdem auf mein Konto kommen.

Und das ist eben das Besondere an einem eigenen Online-Business…

Früher war ich auch extrem schüchtern und eigentlich ist es auch gar nicht so mein Ding auf YouTube vor der Kamera zu stehen.

Aber ich möchte das Ganze eben zeigen, weil ich genau weiß, wie man sich ein echtes passives Einkommen von mehreren Tausend Euro über das Internet aufbaut.

Weil ich selbst sehr viele Taktiken und Strategien austeste und jeden Tag überprüfe, was eben am besten funktioniert.

Und diese ganzen Tricks und Hacks, die ich kenne, möchte ich auf meinem Blog und auf meinem YouTube-Kanal mit dir teilen und deswegen habe ich mich überhaupt dazu überwunden Videos zu machen und vor der Kamera zu stehen.

Denn bei diesen ganzen anderen Online-Business und Geld verdienen im Internet YouTube-Kanälen, die es da draußen gibt, verdienen die Leute, zwar auch Geld im Internet, aber sie schaffen es nur Geld zu verdienen, indem sie dir zeigen, wie du angeblich Geld verdienen kannst.

99% der Leute auf den anderen Kanälen verdienen nur dadurch Geld, dass sie dir Produkte verkaufen, in denen sie dir zeigen, wie du Geld verdienen kannst. Die meisten schaffen es gar nicht in anderen Bereichen.

Bei mir ist es genau das Gegenteil, denn ich verdiene mein Geld in ganz anderen Nischen, die überhaupt nichts mit Online-Marketing, Online-Business und Geld verdienen im Internet zu tun haben.

Und deswegen bin ich auch davon überzeugt, dass ich dir extrem weiterhelfen kann… Sei es, wie du deinen ersten Euro im Internet verdienst oder aber auch dein bestehendes Business auf mehrere tausend Euro Einnahmen pro Monat zu skalieren und zu automatisieren, falls du schon ein eigenes Online-Business hast.

Und die Tipps, Techniken und Strategien, die ich dir hier auf meinem Kanal zeige, sind wahrscheinlich viel wertvoller, als du dir heute noch vorstellen kannst.

Und deswegen…. ein passives Einkommen und finanzielle Freiheit im Internet ist möglich und das viel schneller als mit irgendwelchen anderen Geschäften oder Investments.

Das ist mein leben, das ist mein Traum und Online-Marketing ist meine Leidenschaft. Ich wünsche mir für dich, dass du da auch irgendwann hinkommst, weil es einfach mega geil ist.

Wenn du dir das nochmal auf YouTube ansehen willst, kommst du hier zum Video:

Bis zum nächsten Mal,

dein Flo.