Als ich mit Online-Marketing begonnen habe und versuchte mein erstes Geld im Internet zu verdienen war ich sehr skeptisch. Ich dachte nicht, dass automatisiertes Geld verdienen im Internet überhaupt möglich ist.

Nichtsdestrotz überwand ich meine Zweifel und meldete mich bei Digistore24 als Affiliate an.

Ich durchstöberte den ganzen Marktplatz nach passenden Produkten, die sich gut zum Verkauf für einen Anfänger eignen würden.

Plötzlich stieß ich auf “kostenlose” Bücher. Und nein, keine E-Books, sondern echte physische Bücher! Das beste an diesen Büchern war, dass sie “kostenlos” für den Käufer waren.

Diese Bücher wurden über das Free Plus Shipping Modell verkauft, was soviel bedeutet wie, Kostenlos, zahle nur den Versand! Der Käufer muss bei diesen Büchern also “nur die Versandkosten” übernehmen.

Oftmals bekommt der Affiliate bei diesen Büchern 100% der Einnahmen. Wird ein Buch also für 5,95€ verkauft, bekommt der Affiliate die gesamten 5,95€.

Du fragst dich sicher, warum das der Verkäufer machen sollte? Es ist doch ein schlechtes Geschäft für Ihn, denn er macht bei jedem Buch Verluste?

Aus welchem Grund macht also der Autor eines physischen Buches so ein “Verlustgeschäft”?

Ganz einfach! Er gewinnt damit trotzdem, und zwar an Bekanntheit! Diese Autoren wollen den Markt mit ihren Büchern schwämmen, um damit sehr schnell an Bekanntheit zu gewinnen. Einer der ersten in Deutschland, der dieses Modell umgesetzt hat, war Alex Fischer.

Bei diesem Modell gewinnt also jeder. Der Affiliate kassiert 100% der Einnahmen, der Käufer bekommt (im Normalfall) ein gutes Buch zu einem günstigen Preis und der Vendor gewinnt an Bekanntheit. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.

Ich habe mir damals genau ein solches Buch im “Abnehmen-Bereich” herausgesucht und es über Facebook mit einer Werbeanzeige beworben.

Weil ich damals sehr wenig Startkapital hatte (ca.27€) und nur testen wollte, ob Geld verdienen im Internet wirklich funktioniert, habe ich mit 3 Euro Tagesbudget auf Facebook gestartet.

Die Werbeanzeige habe ich an einem Mittwochabend geschaltet…

ich wartete und wartete…und es kam einfach kein Verkauf rein.

Donnerstag nichts… Freitag nichts…. Samstag nichts…. und so langsam kamen Zweifel hoch, ob das ganze Affiliate Marketing und “Geld verdienen im Internet Zeug” doch nur Quatsch sei. Ich beschloss die Anzeige noch bis Sonntagabend laufen zu lassen und dann abzuschalten.

Plötzlich…Sonntagnachmittag, während ich auf meinem Sofa lag vibrierte mein Handy.

Aufgeregt sprang ich auf und entsperrte mein Handy-Display. Und siehe da, es war tatsächlich mein aller erster Euro, den ich im Internet verdient hatte. (Es waren genau 5,95€ Brutto, also 5€ Netto)

Jedoch hatte ich zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 12€ in Werbung auf Facebook investiert. Ich war also noch deutlich im Minus.

Plötzlich klingelte mein Handy ein weiteres mal, und Zack wieder ein Verkauf! Und ein paar Minuten später der nächste!

Ich hatte also 3x 5€ = 15€ eingenommen und 12€ ausgegeben. Das bedeutet ich hatte nun einen Gewinn von 3€!

Da war er nun wirklich, mein aller erster Digistore24 Verkauf. Mein erster Euro, den ich im Internet verdient habe.

In diesem Moment hatte ich ein Schlüsselerlebnis. Ich war begeistert und dachte mir was in klein funktioniert, müsse auch in groß… mit mehr Werbebudget… und besserer Optimierung funktionieren.

Das war der Startschuss für meine Karriere im Online-Business und anschließend baute ich meine ersten richtigen Online-Business-Modelle auf.

Wenn du dir das ganze noch einmal auf YouTube ansehen willst, kommst du hier zum passenden Video:

Viele Grüße,

dein Flo